Süßkartoffeln, Vereinigte Staaten - 1 kg Netz
Das Produktbild kann vom Original abweichen

Süßkartoffeln, Vereinigte Staaten - 1 kg Netz

Süßkartoffeln, Vereinigte Staaten - 1 kg Netz

  • Verfügbar
  • 4,39 €
4,39 €/kg

inkl. 19% USt. Zzgl. Versandkosten

Die Süßkartoffel (Ipomoea batatas) kommt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Nach Europa gelangte die schmackhafte Knolle im 15. Jahrhundert durch Christopher Kolumbus. In Mittel- und Südamerika sind Süßkartoffeln Grundnahrungsmittel, ähnlich wie bei uns Kartoffeln. Charakteristisch für die Süßkartoffel ist das orangefarbene Fleisch. Die Form von Süßkartoffeln kann länglich oder auch rundlich sein, meist mit einem spitz zulaufenden Ende. Süßkartoffeln können bis zu 30 cm lang werden und wiegen durchschnittlich 1 kg. Ihren Namen verdankt die Süßkartoffel ihrem leicht süßen Geschmack. Dieser kommt durch den hohen Gehalt an Zucker sowie Stärke zustande. Das Aroma der Süßkartoffel wird oft als eine Mischung aus Kürbis und Karotte beschrieben. Ein Pluspunkt ist, dass die Süßkartoffel sehr sättigend ist und dabei vergleichsweise wenig Kalorien enthält. Süßkartoffeln lassen sich vielfältig zubereiten und verleihen klassischen Rezepten neuen Schwung. Die Knollen eignen sich als Alternative zu sämtlichen Rezepten mit Kartoffeln und bringen Farbe auf den Teller. Man kann sie backen, kochen, braten oder frittieren. Es gibt unterschiedliche Sorten von Süßkartoffeln, die sich in der Farbe von Schale und Fleisch sowie in Form und Größe unterscheiden. Bei uns sind hauptsächlich die orangefleischigen Süßkartoffeln mit rötlich-brauner Schale bekannt. Neben dieser beliebten Sorte gibt es auch Süßkartoffeln mit roter Schale und weißem oder gelbem Fleisch. Im Handel erhältliche Süßkartoffeln stammen meistens aus Südamerika oder Israel. Der größte Anbauer von Süßkartoffeln ist jedoch China. Aber auch in Europa wird die Süßkartoffel angepflanzt, etwa in Italien, Portugal und Spanien. Die Süßkartoffel liegt mittlerweile so sehr im Trend, dass sie sogar in Deutschland angebaut wird – im September gibt es die leckere Knolle jetzt auch aus der Region.


Bewertungen (0)

  • 0/5Durchschnittliche Bewertung
Bewertung schreiben